Städtereise Trier               

4 Tage Busreise


Trier

Weltkulturerbe an der Mosel

die Älteste Stadt Deutschlands

Ausflug nach Luxemburg

lebendige Römerzeit in der Kaiserresidenz


Trier wurde vor mehr als 2000 Jahren von den Römern gegründet und ist die älteste Stadt Deutschlands. Aber Trier ist alles andere als verstaubt – Trier ist aufregend, vielfältig und spannend. Wo immer Sie unterwegs sind, wandeln Sie auf den Spuren der ruhmreichen Vergangenheit und stellen fest, dass das Nebeneinander von mehr als 2000-jähriger Geschichte und pulsierendem, modernen Stadtleben etwas ganz Besonderes ist. 


Unterkunft

Das „Hilles Hostel“ liegt unmittelbar an der Innenstadt nur 10 Gehminuten vom  Bahnhof sowie  die Porta Nigra, die Kaiserthermen oder das Amphitheater. Untergebracht werden Sie in Mehrbettzimmern, teilweise ausgestattet mit DU/WC. Die Begleiter werden separat untergebracht. Weiterhin finden Sie im Hotel eine gut ausgestattete Küche für Selbstversorger Eine Bar mit Kicker, Billard und Großbildleinwand sowie ein Bäcker sind direkt nebenan!

 

Ausflugsmöglichkeiten

Porta Nigra: Die Porta Nigra ist das am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen - eine unvergleichliche Verbindung zwischen der antiken Vergangenheit und der heutigen modernen Stadt. Im Inneren sind Spuren der Doppelkirche, römische Steinmetzzeichen und Datumsgraffiti zu sehen; die Aussichten auf Stadt und Tal sind bemerkenswert.

 

Amphitheater: Etwa 500 m von den Kaiserthermen entfernt erstreckt sich das Amphitheater, das schon 100 n. Chr. erbaut wurde und ein Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern hatte. Ein Beweis dafür, daß Trier eine reiche Stadt mit ansehnlichen Ausmaßen war, denn nur für eine solche Stadt wurde eine derart prestigeträchtige Anlage erbaut. Das Amphitheater wurde bis Anfang des 5. Jh. genutzt. Später im Mittelalter wurde es wie zahlreiche andere Bauten als Steinbruch zweckentfremdet.

 

Besucherbergwerk Fell: Das Besucherbergwerk Barbara-Hoffnung im Nosserntal zwischen Fell und Thomm besteht aus zwei übereinander liegenden typischen Dachschiefergruben (Bergwerken) aus der Jahrhundertwende, die durch einen ca. 100 m langen Treppenschacht miteinander verbunden sind. Untertage demonstrieren lebensgroße Figuren die gefahrvolle Arbeit der Schieferbergleute, der sog. "Leyenbrecher". Erleben Sie hautnah etwa 70 m unter Tage die schwere Arbeit der Schieferbergleute.

 

Eifelpark: „Hier steppt der Bär“: Dies könnte das Motto des Eifelparks in Gondorf bei Bitburg sein.  Ein Schwerpunkt der Freizeitanlage liegt in der Haltung von Wildtieren. So existiert dort zum Beispiel ein ausgedehntes Wildgehege für Bären. Der Eifelpark ist aber kein reiner Tierpark, sondern verbindet Naturerlebnisse mit technischen Attraktionen, wie zum Beispiel dem „Eifel-Coaster“, einer Art Sommerrodelbahn für jedes Wetter.

 

Luxemburg: Nirgendwo anders harmonieren zeitgenössische Bauten so subtil mit den Ruinen ehemaliger Burgen und Schlösser. Seit vielen Jahren gehört die Stadt Luxemburg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ultramoderne Gebäude fügen sich nahtlos in das ursprüngliche Stadtbild ein, welches Zeuge einer bewegten Vergangenheit ist. Kurzum: Luxemburg ist eine moderne Stadt mit tief reichenden Wurzeln.

 

Download
Reisetext Trier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 576.6 KB
Download
Anfrage per Fax
Klassenfahrt Faxformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB
Leistungen

-An/ Abreise ab/an Heimatort in modernen Reisebussen

 

-3x Übernachtung im Mehrbettzimmer

 

-3x Übernachtung im EZ/DZ mit DU/WC für Begleiter

 

-3x Frühstück

 

-Stadtführung 2h

 

-Infomaterial zur Reisevorbereitung

 

-Sicherungsschein

 

 

 

Zusatzleistungen
Kaisertherme ab 9,00 € p.P.
Karl Marx Haus 2,00 € p.P.
Spielzeugmuseum 2,00 € p.P.
Amphitheater 3,00 € p.P.
Rheinisches Landesmuseum 4,00 € p.P.
Erlebnisführung "Porta Nigra" 1 St. 250,00 € pro Gruppe

Preis pro Person

ab € 134,00 €

_____________________________________________

Das Preisbeispiel gilt für eine Gruppengröße ab 40 Personen und einer Entfernung bis zu 200 km ab Heimatort.

Andere Abfahrtsorte bzw. Preis für Anreise mit Bahn bzw. Linienbus auf Anfrage

hier unverbindlich anfragen

Anfrageformular

persönliche Beratung 030 44651630

oder per Mail axs@kontaktours.com