Sachsen                 

4 Tage Busreise


Landeshaupstadt Dresden

"Sachsens Glanz..."

Barockes Feeling auf den Spuren August des Starken

Frauenkirche, Semperoper und Zwinger
Metropole zwischen Historie und Moderne

 


Dresden

Der Überlieferung nach hatte August der Starke Bärenkräfte. Er wollte seine Residenz zu einem Elbflorenz heranwachsen lassen. Unter ihm entwickelte sich Dresden zu einer Weltstadt. Viele prachtvolle Bauwerke aus dieser Zeit können heute noch bewundert werden können und erstrahlen in neuem Glanz. Die Dresdner haben sich auf ererbtes Kulturgut und die wunderbare Landschaft drum herum besonnen und somit ist der Reiz der Stadt kaum zu überbieten. Unweit des historischen Stadtzentrums findet ihr auf der anderen Seite der Elbe in der äußeren Neustadt Clubs, junge Boutiquen und hippe Straßencafés.

Unterkunft

Das A&O Dresden Hauptbahnhof liegt  ist zentral in Dresden in der Nähe des Hauptbahnhof gelegen.. Sie können die Frauenkirche, die Semperoper, den Zwinger und viele andere Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß erreichen. Untergebracht werden Sie  in 4- bis 6-Bettzimmern mit DU/WC und TV, die Begleitpersonen werden in Einzelzimmern untergebracht. Der gute A&O Standard - Gemeinschaftsräume, Internetcafé, Bar und Lehrerlounge - steht Ihnen auch in Dresden zur Verfügung. Zudem organisiert das Haus regelmäßig Karaoke- Abende. Vom Café der Dachterrasse aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Skyline von Dresden.

Ausflugsmöglichkeiten

Festung Königstein: Gesäumt von majestätischen Tafelbergen und bizarren Sandsteinfelsen fließt die Elbe gemächlich durch das Tal, während sich weit über ihr eine Erlebniswelt erstreckt, die ihresgleichen sucht: Die Festung Königstein!

Spüren Sie die beträchtliche Vergangenheit, die jeder Winkel der Bergfestung in sich birgt und entdecken Sie auf diesen Seiten die historischen Gastronomien vom Erlebnisrestaurant "In den Kasematten" bis hin zum Offizierskasino und reisen Sie mit uns kulinarisch durch die Jahrhunderte der Festungsgeschichte.

 

Bastei: Weltbekannt ist der Blick über das Elbtal auf die Tafelberge der Sächsischen Schweiz bis weit in die benachbarte Landschaft des Lausitzer Berglandes und des Osterzgebirges. In einer Entfernung von 130 m und in einer Höhe von 194 m über dem Elbspiegel bietet sich dem Betrachter auf dem Sandsteinplateau ein unvergeßlicher Blick. Die Bastei ist die Älteste und berühmteste Touristenattraktion der Sächsischen Schweiz

 

Pirna: Da die Kleinstadt zwischen Dresden und der Sächsischen Schweiz liegt, wird Pirna auch als Tor zur Sächsischen Schweiz bezeichnet. Die vom Schloss Sonnenstein überragte Altstadt besitzt im wahrsten Sinne des Wortes ein malerisches Stadtbild mit wertvollen Bauwerken der Gotik, der Renaissance und des Barock.

 

Meißen: Berühmt ist Meißen vor allem wegen des hier entwickelten ersten europäischen Porzellans, von dem viele Stücke im Meißner Porzellanmuseum besichtigt werden können. Doch in der im Unterschied zum benachbarten Dresden vollständig erhaltenen Altstadt gibt es noch viel mehr zu sehen. Hierzu gehört insbesondere der die Stadt überragende Burgberg mit dem Dom und dem Schloss Albrechtsburg.

 

Schloss Moritzburg: Schloss Moritzburg liegt nur 20 Autominuten vom Dresdner Stadtzentrum entfernt, umgeben von einer traumhaften Teich- und Waldlandschaft. August der Starke, König von Polen und Kurfürst von Sachsen, ließ das repräsentative Jagd- und Lustschloss auf den Mauern eines ehemaligen Renaissancebaus errichten. Kostbare Porzellane, Möbel und Gemälde zeugen noch heute eindrucksvoll von der höfischen Wohn- und Tafelkultur des 18. Jahrhunderts. Großformatig bemalte und verzierte Ledertapeten verwandeln die Säle des Schlosses in ein wahres Bilderbuch antiker Mythologie.

Download
Druckversion
Reisetext Dresden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 439.8 KB
Download
Anfrage per Fax
Klassenfahrt Faxformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB

Leistungen

-An/ Abreise ab/an Heimatort in modernen Reisebussen

-3x Übernachtung im Mehrbettzimmer

-3x Übernachtung im EZ/DZ mit DU/WC für Begleiter

-3x Frühstück

-Stadtführung 2h

-Infomaterial zur Reisevorbereitung

-Sicherungsschein





Zusatzleistungen

Führung Semperoper, bei mind. 20 Pers.
7,00 € p.P.
Grünes Gewölbe, bei mind. 10 Pers. 10,00 € p.P.
Deutsches Hygienemuseum, ab 17 j.
3,00 € p.P.
Verkehrsmuseum, bei mind. 10 Schüler
7,00 € p.P.
                            bei mind 10 Erw. 4,50 € p.P.
Filmvorführung "Faszination Frauenkirche" mit

anschleißendem bevorzugten Einlass. 5,00 € p.P.
Albertinium, bis 17 Jahre frei
Albertinium, ab mind. 10 Schüler, ab 18 J.
11,00 € p.P.
Brühlsche Terassen mit Festung Dresden, Schüler 4,50 € p.P.
                                                               Erw. 7,00 € p.P.


Preis pro Person

ab € 139,00 €

_____________________________________________

Das Preisbeispiel gilt für eine Gruppengröße ab 40 Personen und einer Entfernung bis zu 200 km ab Heimatort.

Andere Abfahrtsorte bzw. Preis für Anreise mit Bahn bzw. Linienbus auf Anfrage

hier unverbindlich anfragen

Anfrageformular

persönliche Beratung unter 030 44651630

oder per Mail axs@kontaktours.com